Ballbusting und Cockcrushing von Max am 12.02.2013

Ich war vor einiger Zeit mal wieder bei Lady Estelle. Ich bin schon öfters bei Ihr gewesen.
Mein Name ist Max und ich stehe total auf Ballbusting und Cockcrushing.
Wir trafen uns also im Studio in Zwickau und begrüßten uns herzlich, obwohl ich wußte das sie mir dann in die Eier treten würde.
Estelle ist eine sehr schöne Frau. Sie geht voll und ganz auf mich ein und probiert immer etwas neues.
Es ist ein sehr schönes Studio mit allen Spielsachen die das Herz begehrt.
Mein Lieblingsspielzeug musste ich mitbringen das sie so eine Vorrichtung nicht im Studio hat.
Ich zog mich aus und legte mich auf den Boden.
Ich bat Estelle sich zuerst mit Ihrem ganzen Gewicht auf meinen Penis und meine Eier zu stellen.
Sie trug ihre hohen Winterstiefel ohne Absatz. Estelle ging sehr vorsichtig vor.
Sie kennt zwar meine Vorlieben, aber sie will mir ja auch nicht wirklich ernsthaft weh tun. Es ist ein echt geiles Gefühl, wenn eine so tolle Frau mit Stiefeln auf den Eiern steht.
Sie hatte es tatsächlich geschafft ihr volles Gewicht auf meine Genitalien zu verlagern. Ich wünschte mir das diese Situation für immer anhalten würde.

Nun versuchten wir etwas mit meinem mitgebrachten Spielzeug. Es ist wie eine Bank mit einem Loch.
Ich lege mich unter diese Bank und stecke meine Hoden und meinen Penis durch das Loch.
So kann Estelle sehr schön auf meine Eier treten und hat auch sehr viel Gefühl wie weit sie gehen kann.
Estelle zog nun Ihre Gummistiefel an und trat erst mal vorsichtig auf meine Eier. Diese Stiefel haben so ein tolles Profil.
Es ist einfach Atemberaubend wenn eine so schöne Frau einem sehr gefühlvoll auf die Eier tritt.
Nun trat sie mir mit dem Absatz auf meine Eier und mit der Vorderseite auf meinen Penis. So rollte Sie ihren Fuß von hinten nach vorn und zurück.
Das Profil fühlte sich so toll an, dass ich große Lust bekam einen Orgasmus zu bekommen.
Estelle begann ganz vorsichtig meinen Penis mit ihrer Stiefelsohle zu wichsen.

Ich fühlte mich wie im siebenten Himmel.

In mir stieg die Lust auf und ich stöhnte vor Genuss. Estelle genoss die Situation und trat weiter auf einem Penis herum.
Nun kam ich. Estelle machte weiter, bis sie alles aus meinem Penis herausgetreten hatte.
Nun trat sie nochmals auf meine Eier um noch den letzten Rest Sperma aus den Eier heraus zu treten.

Es war wiedermal ein unbeschreiblicher Besuch bei Lady Estelle. Bald werde ich wieder zu ihr fahren. Ich freue mich jetzt schon drauf.

Anmerkung von Estelle:
Eine Cockcrushingvorrichtung wird jetzt extra gebaut

zurück